Gemeinderatswahl 2014

Veröffentlicht am 08.01.2014 in Kommunalpolitik

SPD Kandidaten/innen mit Susann Biedefeld und Carsten Höllein

Nominierungsversammlung der Gemeinderatskandidaten/-innen am 07.01.2014 des SPD Ortsvereins Dörfles-Esbach

Ich möchte mich herzlich bei den Teilnehmern zu unserer Nominierungs- versammlung bedanken. Mein besonderer Dank geht an Susann Biedefeld, Carsten Höllein und Oliver Jauernig, die uns anlässlich der Nominierung tatkräftig beiseite standen. Vielen Dank.

Der SPD-Ortsverein bietet den Bürgerinnen und Bürgern zur Gemeinderatswahl im März eine Auswahl an, die an den Bedürfnissen, Wünschen und Anforderungen eines Gemeinderates keine Zweifel aufkommen lässt. Wir sind für die Bürger da. Wir stehen für eine:


Soziale Präsenz in Dörfles-Esbach

Das „Gemeinwohl“ ist nach wie vor das Ziel sozialdemokratischer Politik.
Ohne Denkverbote – ohne angezogene Handbremse – wegen vermeintlicher Sachzwänge.
Mit vielen frischen Ideen und Sachverstand, die sich konsequent an der Lebenswirklichkeit orientieren.

Die lebendige Diskussion hat mir gezeigt, dass nur das Wohl der Bürgerinnen und Bürger von Dörfles-Esbach im Mittelpunkt steht - ohne eigene Interessen. Die soziale Gerechtigkeit ist die Stütze der Gesellschaft und die Bürgernähe genießt höchste Priorität.

Die Mitglieder und Kandidaten der „SPD Dörfles-Esbach“ sind keine Berufspolitiker, sondern Bürgerinnen und Bürger, die sich mit Herz und gesundem Menschenverstand in die kommunalpolitische Arbeit einbringen.

Nun sollen Bürgerinnen und Bürger entscheiden.


Detlef Wilhelm
1. Vorsitzender

 

Mitglied werden!

Soziale Netzwerke

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Counter

Besucher:57793
Heute:37
Online:2