Die SPD-Woche im Landtag

Veröffentlicht am 21.05.2021 in Landespolitik

Ruth Müller, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende; Margit Wild, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende; Floria

Die SPD-Landtagsfraktion hat in dieser Woche die Weichen neu gestellt und den BayernSPD-Landesvorsitzenden und Münchner Abgeordneten Florian von Brunn zu ihrem Vorsitzenden gewählt. (hier weiterlesen). Er folgt auf Horst Arnold, der zweieinhalb Jahre Chef der SPD-Landtagsfraktion war. Von Brunn wird künftig in Personalunion die Geschicke der Landtagsfraktion und der Partei lenken. In Bayern war dies unter der Fraktionsvorsitzenden Renate Schmidt ein sehr erfolgreiches Modell. Nach der Wahl erklärte von Brunn: „Ich freue mich über diese große Ehre, weiß aber, dass harte Arbeit vor uns liegt. Jetzt geht es darum, unsere Themen soziale Gerechtigkeit, Einsatz gerade für Menschen, die nicht mit dem silbernen Löffel im Mund geboren worden sind, und die sozial-ökologische Wende des Freistaats auf die Straße zu bringen. Ich will die bayerische SPD gemeinsam mit der Fraktion wieder stark machen.“

Mit der Wahl von Florian von Brunn hat sich auch die Zusammensetzung des Fraktionsvorstands geändert. Volkmar Halbleib ist als Parlamentarischer Geschäftsführer ausgeschieden. Erste Frau in diesem Amt ist nun die Augsburger Juristin Dr. Simone Strohmayr, bisher Stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Stellvertreter sind nun die Landshuter Abgeordnete Ruth Müller, SPD-Generalsekretär Arif Taşdelen aus Nürnberg und die bisherige Stellvertreterin Margit Wild aus Regensburg. Florian von Brunn bedankt sich bei Horst Arnold, Volkmar Halbleib und Klaus Adelt für ihren engagierten Einsatz für die gemeinsame Sache

 

Mitglied werden!

Soziale Netzwerke

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Counter

Besucher:57793
Heute:27
Online:1